HCB 110 CNC / GD – Effektiver Formenbau

HCB 110 CNC / GD ist eine universale Maschine, die ein horizontales Bohrwerk mit einer Tieflochbohrmaschine mit Lippenbohrer kombiniert. Die Basis bildet ein horizontales Bohrwerk HCB 110 CNC, das mit zusätzlicher Tiefloch Bohreinrichtung ergänzt ist. Optionall kann man die Maschine noch mit einem vertikalen Drehtisch, für die 5 - Achsen Positionierung, nachrüsten. Der Spindelstock H110 wird für Schruppen, Schlichten, Einbohren, Fräsen von Taschen und weitere übliche technologische Operationen benutzt. Die Einrichtung GD 1300 wird für das nachträgliche Bohren von durchgehenden und halb gebohrten Löchern, mit einem Durchmesser von 3 bis 25 mm und einer Tiefe bis 1300 mm, eingesetzt. Beim Einsatz von H110 und GD1300 an einer Maschine wird groβe Bearbeitungseffektivität erreicht. Das zusätzliche Spannen von Werkstücken an anderen speziellen Tiefbohreinrichtungen entfällt. Der zusätzliche vertikale Drehtisch in Verbindung mit HCB 110 und GD 1300 schaffen ideale Einrichtung für die Bearbeitug von Kunststoff Formen für Spritzguss. Dank dieser Kombination kann man bei dieser Art von Formenbau bis zu 60 % von Nebenzeiten und bis zu 30 % von Bearbeitungszeiten sparen.

Parameter GD 1300 und GD 1600:

- Bohrungsbereich: 3-25(40) mm
- Spindeldrehzahl: 60 - 5000 ot/min
- Spindelaufnahme: ISO 40
- Hauptmotor Leistung S1 (S6): 5,5 (7,5) kW
- Drehmoment S1 (S6): 42 (57) Nm
- Ausfahrweg W2 (ohne Stütz Lünette): 1300 (1600) mm
- Ausfahrweg W2 mit 3 Lünetten: 1150 (1400) mm
- Werkzeugklemmung: Hydraulisch-mechanisch
- Werkzeugwechsel: manuell
- Emulsion Durchfluss durch die Spindelmitte: 30 l/Min
- Emulsion Druckzufuhr durch die Spindelmitte: 50 Bar